August Update statt Windows 8.1 Update 2: Mit uns behalten Sie den Durchblick

Das im März erschienene Windows 8.1 Update 1 ist noch nicht lange her, und schon wieder steht ein Update an. Unser Überblick fasst alles wichtige zum zweiten Update für Windows 8.1 zusammen.

Anders als lange vermutet wird es kein Windows 8.1 Update 2 geben. Microsoft veröffentlicht statt dessen ein August Update im Rahmen der üblichen monatlichen Patch Tuesdays.

Was den Umfang betrifft, fällt das August Update deutlich kleiner aus als Windows 8.1 Update 1. In einem Blog-Beitrag hat Microsoft eine Abkehr von größeren Update-Paketen wie Windows 8.1 Update 1 angekündigt. Vielmehr setzen die Redmonder künftig auf kontinuierliche monatliche Updates.

Erscheinungstermin

Microsoft stellt das neueste Update ab dem 12. August über die automatische Updatefunktion von Windows bereit. Anders als Windows 8.1 Update 1 wird das August Update nicht aus mehreren Einzelteilen bestehen.

Neuerungen

Für Sie als Nutzer ist Windows 8.1 Update 2 fast eine Nullnummer. Weder das angekündigte Startmenü, noch der Fenstermodus für Windows 8 Apps ist Bestandteil des August Updates. Anders als bei Windows 8.1 Update 1 bringt es nur wenige Verbesserungen. Drei davon hat Microsoft bereits bekannt gegeben.

  • Präzisionstouchpads funktionieren künftig auch bei angeschlossener Maus und unterstützen mit dem Update Rechtsklicks, Doppel-Tipps als Doppelklick sowie Drag & Drop.
  • Mit verbesserter Miracast-Unterstützung für Videoübertragung per Funk können Windows 8.1 Geräte auch als Empfänger und nicht wie bislang nur als Sender genutzt werden.
  • Anmeldungen bei Microsofts SharePoint-Dienst von Windows 8.1 aus werden vereinfacht. Auf Wunsch können Sie nach der ersten Passworteingabe automatisch angemeldet bleiben und müssen nicht ständig erneut das Kennwort eingeben.

Wie bei anderen automatisch verteilten Updates behebt das August Update vorwiegend Fehler und sorgt unter der Haube für Verbesserungen.

Systemvoraussetzungen

Windows 8.1 Update 2 setzt auf bisherige Updates auf. Stellen Sie sicher, dass Sie Windows 8.1 Update 1 installiert haben. Mehr müssen Sie nicht berücksichtigen. Microsoft stellt Windows 8.1 Update 2 für alle Editionen von Windows 8.1 bereit.

Installation

Die Installation funktioniert wie bei Windows 8.1 Update 1 voll automatisch über den in Windows eingebauten Update-Dienst. Sie müssen lediglich die automatische Updatefunktion aktiviert haben. Nicht alle Nutzer erhalten das Update jedoch umgehend als automatisches Update. Microsoft will seine Server schonen und verteilt das August Update nach und nach.

Mit unserer Anleitung für das erste Update können Sie die Installation ab dem 12. August manuell durchführen und müssen nicht auf das automatische Update warten. Die Schritte sind nahezu identisch wie bei Windows 8.1 Update 1, nur noch etwas einfacher. Installieren Sie einfach alle verfügbaren Updates, das ist alles.

Ausblick auf weitere Updates und Windows 9

Wie Microsoft klargestellt hat, wird es keine weiteren größeren Updates im Stil von Windows 8.1 Update 1 geben. Gerüchte über ein Windows 8.1 Update 3 sind damit hinfällig. Mit weiteren monatlichen Updates darf indes gerechnet werden.

Von Windows 9 (Codename Threshold) ist bislang nicht viel Neues bekannt. Wie auf der BUILD Konferenz vorgeführt, soll Windows 9 ein vollständiges Startmenü und einen Fenstermodus für Windows 8 Apps bekommen. Darüber hinaus gibt es Gerüchte über ein kostenloses Upgrade für alte Windows-Versionen, inklusive Windows XP.

Es bleibt zu Hoffen, dass Microsoft sich endlich für eine Update-Strategie entschieden hat. Das bisherige Hü-Hott ist extrem unprofessionell und dürfte dem angekratzten Image von Windows nicht gut tun.

Erst legte man die etablierten Service Packs auf Eis, veröffentlichte dann das Update Windows 8.1 und setzte mit dem Update für das Update noch etwas oben drauf. Und jetzt kündigt man erneut an, es solle eigentlich keine großen Updates mehr geben. Um dies durchzuhalten, muss Microsoft einfach nur ausgereifte Produkte vorlegen.

Mehr zum Thema

Windows 8 Apps im Fenstermodus: Mit diesen Tools warten Sie nicht bis Windows 9

One Windows: So geht es mit Windows und Windows Phone weiter

Microsoft: Ein Windows für alle vereint die drei Versionen des Betriebssystems

Windows 9: Neue Bilder zeigen das moderne Start-Menü mit Apps und Live-Kacheln

So nutzen Sie alte Windows-Programme auch unter Windows 8

Kommentare laden