Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 102

Die Freeware Stockfish räumt mit dem Mythos auf, dass gute Schachcomputer teuer sein müssen. In zahlreichen Vergleichslisten landet die flinke Software nur knapp hinter dem kommerziellen Platzhirsch Rybka. Wie ein austauschbares Gehirn nutzt man das virtuelle Schachgenie in dafür geeigneter Schachsoftware wie Jose Chess oder Tarrasch. Die Einrichtung mit wenigen Mausklicks sollte auch Anfängern keine Probleme bereiten.

Für Musikfreunde lohnt sich ein Blick auf die stark erweiterte Mixing-Software Virtual DJ 7 (Windows / Mac). Das virtuelle DJ-Mischpult beschränkt sich nicht länger nur auf zwei Plattenteller und betreibt im Extremfall bis zu 99 Decks gleichzeitig. Analoge Signale von Instrumenten, Mikrofonen oder anderen Quellen mischt der DJ-Experte auch noch gleich mit ein. Die so genannte Beatlock-Engine sorgt dabei wie gewohnt durch automatisch erkannte Klangmuster für nahtlose Übergänge.

Wer viel mit Untertiteln hantiert, findet mit Subtitle Workshop endlich einen umfassenden Helfer. Die Freeware erstellt und editiert Untertitel von beliebigen Videos, bringt viele Werkzeuge und Funktionen mit und unterstützt nahezu alle bekannten Untertitelformate. Gerade bei unbekannten oder brandneuen Videos erweist sich die kostenlose Software als flinker Retter in der Not.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden