Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 131

Kennen Sie Minecraft schon? Das sehr originelle Open-World-Abenteuer mausert sich immer mehr zum Kultspiel und das fast ganz ohne aufwändige Effekte. Als eine Art Lego-Männchen gestaltet man aus bunten Würfeln eine zufällig generierte 3D-Welt – alleine oder im Mehrspielermodus. Das Ziel: Überleben. Tödliche Monster sind einem immer auf den Fersen und sorgen für anhaltenden Spielspaß. Das kreative Werkeln anderer Mitspieler sorgt für einen spannenden Wettstreit um die schönsten Fantasie-Bauwerke.

Als flinker Standardbetrachter für PDFs bietet sich der PDF-XChange Viewer an. Die Software stellt die Dateien dar, fügt Notizen hinzu, kopiert Text oder exportiert Inhalte als Screenshots. Zwar bietet PDF-XChange Viewer kaum Funktionen, in Sachen Geschwindigkeit und Speicherbedarf stellt PDF-XChange Viewer die Adobe-Konkurrenz aber deutlich in den Schatten – perfekt also für Netbooks oder ältere Rechner.

Video-Downloader für YouTube gibt es viele und eigentlich sind sie fast alle gleich. TubeBox hebt sich jedoch angenehm durch eine zusätzliche Tauschbörsen-Funktion für mehrteilige YouTube-Clips von der Konkurrenz ab. Mit Hilfe so genannter Container tauscht man mit anderen Anwendern Linklisten für den Download von kompletten Musikalben, Kinofilmen und Video-Kollektionen. Das lästige Zusammensuchen der einzelnen Videos kann man sich damit sparen. Unser Video-Tutorial stellt die Funktion vor.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden