Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 21

Was der neue Internet Explorer 8 standardmäßig kann, können längst nicht alle Browser: Links in einem Vorschaufenster anzeigen. Die kostenlose Firefox-Erweiterung CoolPreviews bringt diese praktische Funktion auf den Rechner. CoolPreviews zeigt Vorschaufenster für Links und Bilder an. Bei Mausberührung öffnet sich ein Pop-Up-Fenster mit der Vorschau. Die Größe des Fensters und die Internetseiten mit aktivierter Preview-Funktion legt man nach Belieben fest. Interessante Funde verschickt man per E-Mail direkt an Freunde. Oder legt sie vorübergehend als CoolPreviews-Bookmark nahe der Firefox-Scrollbar ab. Sucht man per Google oder Yahoo nach Bildern, erzeugt die Anwendung auf Wunsch eine Slideshow aus den Suchergebnissen.

Mit Haihaisoft Universal Player holt man sich einen flexiblen Multimedia-Player auf den Rechner. Die kostenlose Software spielt alle gängigen Video- und Audioformate ab. Auch vor Flash-Videos und QuickTime-Dateien schreckt die Freeware nicht zurück. Haihaisoft Universal Player bietet klassenübliche Bedienelemente und kommt mit nahezu allen Mediaformaten zurecht. Damit nicht genug, eignet sich Haihaisoft Universal Player zudem als vollwertiger DVD-Player. Das universelle Abspielgerät vereint namhafte Klassiker wie Windows Media Player, RealPlayer, QuickTime Player, PowerDVD und spezielle Flash Video Player unter einer Haube – wenn auch manche Komfortfunktion fehlt.

Die Skype-Alternative FreeCall bietet günstigere Tarife für Festnetz, Handy und SMS als die bekannte VoIP-Freeware. Das schlanke Programm beschränkt sich auf Internet-Telefonie und überzeugt mit guter Verbindungsqualität. Eine Makeln-Funktion auf der FreeCall-Seite baut beliebige Verbindungen zwischen normalen Telefonanschlüssen auf. Dazu meldet man sich mit seinen Benutzerdaten auf der Betreiberseite an und trägt beide Nummern in Eingabefelder ein. Per Mausklick stellt man eine Verbindung mit dem eigenen Telefon her. Danach verbindet FreeCall das Gespräch mit der zweiten Nummer. Klassische Messenger-Funktionen wie Video, Chat oder Datentransfer hat die Freeware nicht an Bord.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden