Das muss auf den Rechner: Aktuelle Software-Tipps 25

Twittern kommt mittlerweile auch hierzulande in Mode. Wer den Microblogging-Dienst Twitter einmal ausprobiert hat, will das 140-Zeichen-Gezwitscher bald nicht mehr missen. Wer beispielsweise dem Softonic-Twitter mit Meldungen aus der Software-Redaktion folgen will, sollte dies über einen Client tun. Wir können diese Woche TweetDeck für Windows und Mac empfehlen. Neben den aktuellen Tweets hat man mit der Freeware die direkten Nachrichten und Suchen im Blick. Wer gerne twittert, sollte TweetDeck einmal ausprobieren.

Wir haben bereits schon über das Programm ZapMessenger berichtet, doch auch in der Wochenrückschau darf diese praktische Software nicht fehlen. Die kostenlose Anwendung behebt nämlich ein weit verbreitetes Problem: Wie wenigen Klicks entfernt ZapMessenger Versionen des Windows Messengers restlos von der Festplatte. So kann man anschließend eine beliebige Messenger-Version auf dem Rechner installieren, ohne nervige Windows-Fehlermeldungen. Darauf hätte ja schon vorher jemand kommen können.

Und zu guter Letzt sollten sich MMORG-Fans noch dieses nette Online-Spiel anschauen: Im kostenlosen Rappelz kämpft man als mittelalterlicher Held gegen so fantasievolle Kreaturen wie Felsschildkröten, Langschwanz-Opuds und Flinke Kleine Hähne. Wer kostenlose Spiel-Herausforderungen mit einer guten Grafik sucht, kann bei Rappelz bedenkenlos zugreifen.

Alle aktuellen Software-Tipps

Kommentare laden