Die besten Apps für Mode und Fashion: Vom Chaos im Kleiderschrank zum Catwalk

MASTER-IMAGE-Wardrobe-Apps

Hände hoch, wer schon einmal gedacht hat: “Ich hätte so gerne die ganze Frühjahrskollektion aus Germany’s Next Topmodel!”

Dann könnten wir wie die schicken Girls aus dem 90er-Jahre Film “Clueless” jeden Tag in einem atemberaubenden Outfit herumstolzieren. In dem Film hatte Cher, gespielt von Alicia Silverstone, ihre gesamte Kleidung im Computer gespeichert und auf dem PC ihr Outfit des Tages zusammengestellt.

Clueless Fashion AppDer personalisierte Mode-Ratgeber aus Clueless

Mit der richtigen App ist das nächste Traum-Kostüm nur noch einen Fingertipp entfernt. Der Traum von einem ordentlichen Kleiderschrank und stets wechselnden Outfits wird mit den folgenden Apps zur unterhaltsamen Realität.

Der Modekatalog aus dem Kleiderschrank

Aller Anfang ist schwer. Auch hier finden Sie nicht die Ausnahme. Der erste Schritt ist Ordnung im Kleiderschrank. Während Sie schon einmal aussortieren, können Sie Ihre Klamotten gleich einzeln abfotografieren. So haben Sie Ihr Mode-Sortiment stets Blick.

Stylicious (Android | iOS) erweist beispielsweise bei der Kategorisierung des Kleiderschranks große Dienste.

StyliciousAlle Kleiderstücke sind einen Fingertipp weit entfernt.

Mit Stylicious registriert man alle Stücke in unterschiedlichen Kategorien wie etwa Typ, Stil oder Jahreszeit. Das Wichtigste dabei sind aber die Tags: Mit diesen Schlüsselwörtern finden Sie bestimmte Kleidung schneller wieder.

Andere Anwendungen wie Dress App (Android | iOS) haben im Gegensatz keine Option zum Taggen.

Alte Klamotten, neue Outfits

Haben Sie erst einmal ihr gesamtes Kleidungs-Repertoire in Ihrem Smartphone oder Tablet, beginnt der lustigere Teil. Ohne lästiges An-, Aus- oder Umziehen können Sie mit Dress App oder Stylicious verschiedenste Kombinationen ausprobieren. Vielleicht finden Sie bald tolle neue Outfits, ohne dafür Geld auszugeben.

Diese Kombinationen lassen sich dann einfach abspeichern, so dass Sie auch unter Zeitdruck alles auf Abruf haben.

Lookbook

Die Lieblings-Outfits unserer Redakteurin.

Oh, süße Inspiration

Wenn Sie vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen und mit Ihrer Kleidung nicht mehr weiter wissen, hilft wieder unser guter Freund und Helfer, das Internet.

Auch für Fashion-Süchtige gibt es passende Soziale Netzwerke mit eigener App wie beispielsweise Pose (Android | iOS | Web). Hierin folgen Sie Ihren Trendsettern, damit Sie immer auf dem neusten Stand der Mode sind. Wer weiß, vielleicht werden Sie selbst bald höchstgeschätztes Mitglied der Community und freuen sich über Ihre eigene Schar an Fashion-Jüngern.

Pose usersDie Kreativität und Vielfalt der Pose-User kennen keine Grenzen.

Aber auch auf der bekannteren Plattform Pinterest (Android | iOS | Web) können Sie mit den richtigen Suchbegriffen fündig werden. Allerdings erschweren die abertausenden Fotos von Katzen und Muffins die Suche erheblich.

Besser eignet sich hier die iPhone-App Clothia (iOS). Das Profil hübschen Sie mit netten  Collagen Ihrer Lieblingsklamotten auf.

ClothiaClothia ist wie Pinterest für Modefreaks.

Ganz ähnlich gestaltet sich auch Fashion-Veteranin Polyvore (Android | iOS | Web). Im Feed sehen die Nutzer Kreationen anderer User zum Nachmachen zu Hause.

polyvoreUnter Fashion-Liebhabern ist Polyvore sehr bekannt.

Selbst die Muse sein

Inspiration lässt sich nicht nur suchen, sondern auch mit anderen teilen. In der bereits oben genannten App Pose können Sie sich schon perfekt in Szene setzen.

Cloth (iOS) setzt dem Mode-Genre allerdings den Hut auf und bietet wie Foursquare ein geniales Punktesystem: Für erfüllte Aufgaben erhalten Nutzer Punkte und Preise. Allerdings sehen Sie hier nur, was Sie selbst online stellen. Cloth ist mehr für den eigenen Gebrauch bestimmt. Dafür sind die gängigsten Sozialen Netzwerke zum Teilen in der App integriert.

ClothPersönlicher Mode-Feed mit Cloth.

Auch die Foto-App Instagram (Android | iOS | Windows Phone) ist voll mit Fashionistas, die der Welt Ihren Kleiderschrank offenbaren. Hierbei gilt die ultimative Selfie-Regel: Hashtags, Hashtags und nochmals Hashtags. Denn nur so werden Sie von anderen Nutzern in aller Welt gefunden, gesehen und bewundert.

Instagram

Instagram: Eine Welt, in der Selfies zum guten Ton gehören.

Den Kleiderschrank aufstocken

Nach der Katalogisierung des eigenen Kleiderschranks bemerken Sie wahrscheinlich schnell, dass Ihnen noch so einiges fehlt: Das kleine Schwarze, Peeptoes für den Fall der Fälle oder eine knallgrüne Clutch, um ein ödes Outfit aufzupeppen.

Am bequemsten scheint die Option Online-Shoppen: Mit ShopStyle (iOS | Web) kauft man von überall aus Stücke der letzten Saison auf dem Tablet oder Smartphone.

ShopStyleShopStyle passt in jeden Kleiderschrank und jedes Portemonnaie.

Zwar ist ShopStyle nicht die einzige App, aber diejenige mit den besten Bewertungen und dem größten Angebot.

Für Schuhjäger und -jägerinnen empfehlen wir Similify (iOS). Sie knippsen ein Foto von Schuhen, die Sie gerade in einem Schaufenster gesehen haben und stellen das Bild online. Similify sucht in seiner Datenbank nach diesen Schuhen und vergleicht die unterschiedlich angebotenen Preise. Zudem benachrichtigt die App per Alarm, wenn die Preise auf ein bestimmtes Paar Schuhe fallen oder es in einem Geschäft interessante Sonderangebote gibt.

SimilifySchuhe zum besten Preis kaufen dank Similify.

Zusammenfassung:

Lange Liste, kurzer Sinn. Hier haben Sie noch einmal alle hier empfohlenen Mode-Apps zusammengefasst:

Kennen Sie weitere Mode-Apps, ohne die Sie nicht leben können? Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare laden