News des Tages: Apple stellt Aperture ein, QuickOffice in Google Drive, Die Sims 4

News des Tages: Apple stellt Aperture ein, QuickOffice in Google Drive, Die Sims 4

Apple ersetzt Aperture und iPhoto mit der Photos-Anwendung von OS X Yosemite, Google integriert Quickoffice in die Google Drive-Anwendungen und entfernt die App aus dem Play Store und Die Sims 4 zeigt sich in einem neuen Trailer zum Spiel – die News des Tages.

  • Apple stellt Aperture ein: Apple ersetzt Aperture und iPhoto mit Photos von OS X Yosemite. Aperture wird zwar auch mit der neuen Version von Apples Betriebssystem funktionieren, erhält in Zukunft aber keine Updates mehr. In Zusammenarbeit mit Adobe hilft Apple Nutzern bei der Umstellung auf Lightroom.
  • Quickoffice in Google Drive: Mit der Integration der Funktionalität von Quickoffice in die Anwendungen Google Docs, Tabellen und Slides stellt Google die App für Android und iOS in den kommenden Wochen ein. Vorhandene Installation lassen sich noch weiter nutzen, Quickoffice erhält aber keine Updates mehr.
  • Fly für iOS: Mit der neuen App zur Videobearbeitung, Fly, lassen sich bis zu vier Clips zu einem Video zusammenschneiden und mit Ton oder Musik versehen. Mit der Multi-Cam-Funktion lassen sich bis zu vier iPhones zur gleichzeitigen Aufnahme synchronisieren.

Updates

  • Mehr Sprachen für Google Now: Google aktualisiert die Unterstützung für Fremdsprachen in Google Now. Der Dienst versteht inzwischen 52 Sprachen und soll in Kürze auch Eingaben in mehreren Sprachen verarbeiten können.
  • Ordner für Windows Phone: Microsoft hat angekündigt, dass Windows Phone 8.1 zur besseren Sortierung von Anwendungen auf dem Homescreen in Zukunft auch Ordner unterstützen soll. Unklar ist, ob die Funktion zum Start von Windows Phone 8.1 bereits verfügbar ist oder erst mit einem weiteren Update.

Spiele

  • Batman: Arkham Knight: Die finale Ausgabe der Arkham-Reihe erhält eine Spielerweiterung rund um Harley Quinn, mit der die Gespielin des Jokers zur spielbaren Figur wird. Vorbesteller von Batman: Arkham Knight können sich schon jetzt Zugriff auf die Erweiterung sichern.
  • Mortal Kombat und Street Fighter: Viele Fans wünschen sich seit Jahren ein Prügelspiel, dass die Welten von Mortal Kombat und Street Fighter vereint. In einem Interview mit Capcom sprach sich das japanische Unternehmen aber dagegen aus. Grund sind die blutigen Fatalities von Mortal Kombat, die Capcom nicht mit den eigenen Spielfiguren sehen will.
  • Die Sims 4: Ein neuer Trailer zu Die Sims 4 nennt die neuen Sims “emotional und verrückt.” Die neue Ausgabe der Spiele-Reihe konzentriert auf die Emotionen der Spielfiguren und ermöglicht dank verbesserter künstlicher Intelligenz eigenständig handelnde Sims.
  • Plants vs. Zombies Garden Warfare: Gerade eben ist Plants vs. Zombies Garden Warfare in der PC-Version erschienen, da zeigt Popcap eine neue Pflanze. Der Zitronenkaktus soll in Kürze die Reihen der Pflanzen im Kampf gegen die Zombies bereichern.

Tweet des Tages

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Kommentare laden