PDF-Dateien schnell und kostenlos betrachten

Vor einigen Monaten stellten wir bei OnSoftware kostenlose Programme für die Bearbeitung von PDF-Dateien vor. Die Freeware-Anwendungen FreePDF XP, CIB pdf brewer und PDF-XChange Viewer kommen mit einem beachtlichen Leistungsumfang auf den Rechner, der in vielen Fällen die Investition in ein mit Optionen gespicktes Kaufprogramm wie beispielsweise Adobe Acrobat Professional hinfällig macht.

Doch auch wenn es “nur” um das Betrachten geht – und darum geht es bei den meisten Anwendern ja tagtäglich – gibt es zahlreiche Alternativen zu dem kostenlosen Platzhirschen Adobe Reader.

Die Freeware Foxit PDF-Reader ist nur 2,6 Megabyte schwer und überzeugt durch Geschwindigkeit. In der Standardausführung reicht der Foxit PDF Reader in Sachen Funktionsumfang zwar nicht ganz an den großen Bruder heran. Mit dem Programm blendet man eine Übersicht ein, springt direkt auf bestimmte Seiten, zoomt oder dreht den Text und kopiert Seitenelemente per Zwischenablage in andere Anwendungen. Eine Suchfunktion und eine komfortable Druckfunktion runden den Foxit PDF Reader ab. Die Entwickler haben auch an einen mobilen Einsatz gedacht: Auf einen USB-Stick kopiert, nimmt man den PDF-Betrachter überallhin mit.

Die Installationsdatei des Sumatra PDF Portable bringt mit 1,1 Megabyte noch weniger auf die Waage.  Mit der Software öffnet und druckt man PDF-Dokumente. Dabei legt auch diese Freeware Wert auf Schnelligkeit. Sumatra PDF Portable beschränkt sich auf alle für die Ansicht von PDF-Dateien notwendigen Funktionen: Mit dem Zoom holt man Texte heran, auf Wunsch zeigt das Programm eine oder mehrere Seiten gleichzeitig an. Per Klick springt man zwischen den Seiten hin und her, dreht die Ansicht und bringt Dokumente mit der Druckfunktion auf Papier.

Kostenlose Alternativen zu Adobe-Software

Kommentare laden