So nutzt man Facebook mit einem Multi-Messenger

Pinnwand-Unsinn hin oder her – Facebook ist für gute Freunde durchaus praktisch. Besonders der eingebaute Chat ist bei vielen beliebt. Den Komfort moderner Messenger-Programme sucht man bei Facebook aber leider vergebens. Auch Tricks wie die Bedienung per Sidebar helfen da nur bedingt weiter. Zum Glück kann man Facebook aber auch mit einem Multi-Messenger direkt ansteuern.

Mit Multi-Messengern verwaltet man Kontakte von Skype, Windows Live Messenger, Yahoo, ICQ und eben auch Facebook von einer zentralen Stelle aus. Das erspart das nervige Hin und Her zwischen dem Browser und mehreren Programmen. Für unterwegs bietet sich ein webbasierter Multi-Messenger an.

Zu Hause greift man am Besten zu einem eigenständigen Programm. In unserer Kategorie Messenger (Windows / Mac) tummeln sich über dreißig Abkömmlinge dieser Spezies – da ist für jeden was dabei. Paltalk, Trillian Astra, Palringo, Pidgin, Nimbuzz, Miranda und Instantbird sind die beliebtesten Kandidaten.

Dank einer gut gemachten Facebook-Hilfeseite ist auch die Einrichtung nicht weiter schwierig. In weniger als fünf Minuten stellt man den Multi-Messenger seiner Wahl ein und kann direkt loslegen.

Kommentare laden