Spiele des Monats – Mai 2012: Action und Spaß mit Max Payne 3 und Diablo 3

Spieler können sich nicht beschweren: Der Mai hatte einige hochkarätige Kracher zu bieten. Was Spieler neben Max Payne 3 und Diablo 3 nicht verpassen sollten, findet Ihr in unserer folgenden Top-Auswahl.

Max Payne schickt Spieler auf eine Action-Achterbahn

Der Top-Kracher des Monats ist Max Payne 3. Max ist kein strahlender Held, der die Welt in Ordnung bringt. Der abgehalfterte Ex-Cop mit Schmierbauch hat seine ganz eigenen Probleme. Als Wachmann schlägt er sich mehr schlecht als recht durch, bis Unbekannte eine ihm unterstellte Frau entführen. Max greift zur Waffe und schießt sich durch Scharen finsterer Gesellen.

Max Payne 3 ist ein auf Hochglanz poliertes Actionspiel, das Maßstäbe setzt. Die Spielgrafik ist erstklassig und der Übergang zu den hervorragenden Zwischensequenzen ausgezeichnet. Die gelungene Rahmengeschichte zu spielen bereitet viel Spaß und ist erst der Auftakt für einen abwechslungsreichen Online-Mehrspielermodus.

Diablo 3 protzt mit Edel-Dungeons, Schätzen und flotten Bosskämpfen

Für Freunde von Dungeons, Monstern und Maus-Klickorgien gibt es im Mai nur einen Favoriten: Diablo 3! Als schlagkräftiger Barbar, Demon Hunter, Monk, Witch Doctor oder zaubernder Wizard haut man so richtig auf den Putz. Zahlreiche Monster warten darauf, dass ihnen Spieler mit flinkem Finger an der Maustaste so richtig einheizen.

Starke Bossgegner und wertvolle Schätze spürt man in finsteren Verliesen auf. Mit Freunden geht man online gemeinsam auf die Jagd. Obwohl die strapazierten Server den Spielspaß der Online-Mehrspielerpartien etwas trüben, gehört Diablo 3 zu den besten Action-Rollenspielen auf dem Markt.

Onlinespieler erleben in Tera epische Schlachten

Einen anderen Weg als Diablo 3 schlägt das Online-Rollenspiel Tera ein. Das reine Massively Multiplayer Online Role Playing Game (MMORPG) spielt man ausschließlich online. In einer riesigen Online-Fantasy-Welt bewältigen Spieler als Menschen, Castanic, Aman, Popori, Elin, Baraka oder Hochelfen Quests, bekämpfen Feinde, messen sich mit anderen Spielern und verbünden sich in Gilden.

Grafisch schickt Tera das Rollenspiel-Urgestein World of Warcraft in Rente. Das Rollenspiel begeistert obendrein mit flottem Gameplay, hübsch animierten und packenden Kämpfen. Tera bedient Rollenspiel-Fans mit abwechslungsreichen Klassen, fein anpassbaren Spielfiguren und einer riesigen Onlinewelt. Das gibt reichlich Raum zum Experimentieren und sorgt für lang anhaltenden Spielspaß. Interessantes Extra: Auf Wunsch kann man Tera auch mit dem Gamepad steuern.

Bus-Simulator 2012 für den Busfahrer daheim

Simulations-Fans sollten sich Bus Simulator 2012 (Download) anschauen. Am Steuer eines Linienbusses fährt man durch die fiktive Stadt Freyfurt. Der Spieler befördert Fahrgäste, muss Ruhezeiten einhalten, Bustickets verkaufen und Wechselgeld herausgeben. Mit einem Streckeneditor plant man obendrein seine eigenen Fahrrouten.

Bus-Simulator 2012 ist eine Bus-Simulation mit einem Blick für Details: Von der Kasse bis zur einstellbaren Klimaanlage, Füllständen für Öl und Benzin hat der Hersteller an alles gedacht. Verschafft Euch einen eigenen Eindruck von dem Spiel. Es steht eine Demo für 32-Bit und 64-Bit-Systeme zur Verfügung.

DiRT Showdown: actionreiches Rennspiel auf unbefestigten Pisten

Weniger gemächlich als im Bus-Simulator geht es in DiRT Shodown zur Sache. In dem Offroad-Rennspiel treten Rennsport-Fans ordentlich auf das Gaspedal. Bei Nebel, Schnee oder Regen müssen Spieler in verschiedenen Rennmodi die Kontrolle über ihr Fahrzeug behalten und den Sieg erringen.

DiRT Showdown brilliert als bunter Rallye-Simulator mit flotter Renn-Action. Der Arcade-Racer lässt sich besonders mit dem Gamepad gut bedienen und belohnt geduldige Spieler mit einem berechenbaren Fahrverhalten. Die spektakulär inszenierten Karambolagen zu beobachten ist eine Augenweide. Auch für DiRT Showdown gibt es eine Demo-Version (Download), mit der Ihr es ein wenig krachen lassen könnt.

Alle Spiele des Monats

Kommentare laden