Telegram greift weiter an, Office mit Dropbox und Musikwissen: Die Android-Hits der Woche

android-apps_47

Diese Woche steckt im Android-Paket Kommunikation, Kreativität und Konzertwissen: Die Chat-App Telegram fordert den Konkurrenten WhatsApp mit interessanten Neuigkeiten weiter heraus. Microsoft Office Mobile öffnet sich für Dropbox und mit dem Wissen aus WhoSampled trumpft man bei jedem Konzertbesuch auf. Die Android-Hits der Woche:

TelegramTelegram

Die Messenger-App Telegram zeichnet sich durch Geschwindigkeit und Sicherheit aus. Mit den jüngsten Updates haben die Entwickler der WhatsApp-Alternative neben dem ansprechenden Material Design und einer GIF-Suche einige interessante neue Funktionen spendiert: Nutzer können nun den Online-Status verstecken und auf Wunsch nur noch bestimmten Kontakten preisgeben. Außerdem neu ist die Selbstzerstörung des Kontos einschließlich der Löschung aller Daten nach sechsmonatiger Inaktivität.

Telegram für Android herunterladen

Microsoft Office MobileMicrosoft Office Mobile

Microsoft hat im jüngsten Update der kostenlosen Office Mobile App für Android Dropbox integriert. Direkt aus der Office-App heraus greift man nun auf seine Dropbox-Dokumente zu und öffnet, bearbeitet sowie speichert Office-Dateien. Das Office-Paket für Android gibt es seit Anfang des Monats kostenlos und ermöglicht das Bearbeiten von Dokumenten in Word, Excel und PowerPoint.

Microsoft Office Mobile für Android herunterladen

WhoSampledWhoSampled

Die Musik-App WhoSampled für das Android-Smartphone gibt detaillierte Informationen über die Herkunft eines Liedes. Viele Künstler nehmen Teile oder komplette Lieder und samplen diese zu neuen Songs. Mit dieser kostenlosen App erfährt man, was im aktuellen Lieblingshit steckt. Man gibt einfach einen Künstler ein, beispielsweise Kanye West. Anschließend erhält man eine detaillierte Auflistung aller Songs und Aufgliederung jedes einzelnen Einflusses.

WhoSampled für Android herunterladen

Weitere Apps-Hits der Woche


Kommentare laden