Windows 7: Windows Defender abschalten

Windows 7 kommt mit einer eigenen Anti-Spyware-Lösung Namens Windows Defender auf den Rechner. Die kostenlose Software liefert einen Basis-Schutz vor Spyware, Trojanern und anderen digitalen Schädlingen. Allerdings bieten zahlreiche andere Freeware-Programme einen besseren und umfassenderen Schutz vor Spyware. Wer eines dieser kostenlosen Anti-Spyware-Programme anstatt von Windows Defender nutzen möchte, schaltet die Microsoft-Software mit nur einem Klick ab.

Dazu ruft man zunächst Windows Defender auf und begibt sich über Extras / Optionen in das Menü Administrator. Dort nimmt man das Häkchen vor Dieses Programm verwenden weg und bestätigt mit Speichern. Windows 7 bestätigt den Vorgang mit Das Programm ist deaktiviert.

Kommentare laden