Windows 7: XP-Modus auch mit älteren Prozessoren nutzen

Microsoft bessert den XP-Modus von Windows 7 per Update nach. Die kostenlose virtuelle Maschine auf Windows-XP-Basis benötigt keinen Prozessor mit Hardware-Virtualisierung mehr und läuft damit auch auch älteren Rechnern.

Mit dem kostenlosen und einfach installierbaren XP-Modus nutzt man unter Windows 7 Enterprise oder Ultimate auch ältere und inkompatible Windows-Programme. Dank eines Microsoft-Updates läuft der XP-Modus auch ohne die in der Standard-Installation geforderte Unterstützung für Hardware-Virtualisierung.

Damit man die leistungssteigernde Funktion nicht aus versehen abstellt, testet man vor der Installation des Updates den Rechner am besten mit dem Hardware-Assisted Virtualization Detection Tool. Bekommt man die folgende Meldung, sollte man das Update einspielen.

Download:

Windows Virtual PC und XP-Modus-Update (KB977206) für 32-bit (x86) Systeme

Windows Virtual PC und XP-Modus-Update (KB977206) für 64-bit (x64) Systeme

Kommentare laden